Mein Redebeitrag auf der Montagsmahnwache der Bürgerinitiativen im Terminal 1 am 15.07.2013

Wahlkampffoto2 cut 150

„Landtagswahl muss Landebahnwahl werden!“ Dieser Gedanke beschäftigt viele Menschen in der Fluglärmregion, die im Rhein-Main-Gebiet von der Hessischen Grenze bei Seligenstadt bis zum Rhein bei Ginsheim-Gustavsburg reicht. Wie kann bei der Landtagswahl ein politisches Signal gegeben werden, dass der Flughafenausbau gestoppt werden muss. Er war  immer raumunverträglich  und wurde dennoch von verantwortungslosen Politikern möglich gemacht.
Die Antwort heißt: DIESMAL auf jeden Fall mit der ZWEITSTIMME  die Partei DIE LINKE wählen!
Besonders spannend ist der Wahlkampf im Frankfurter Süden, denn dort treten gleich zwei Ausbaugegner für zwei unterschiedliche Parteien an.
Dazu wurde bei der Mahnwache der Bürgerinitiativen im Terminal 1 am 15.07.2013 diskutiert. Wer 6 Minuten Zeit hat, kann sich hier meinen Redebeitrag anhören. Wie Flughafenausbaugegner und alle menschen im Wahlkreis 37 ihrem politischen Protest mit maximaler Wirkung ausdrücken können:

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s